Gemälde

Ölgemälde, Gouachen, Aquarelle, Miniaturen, Porträts, Landschaften

 

Burgtor Wien

BLICK AUF DAS ÄUSSERE BURGTOR IN WIEN
Wien, um 1830
Öl auf Metallplatte, 46,5 cm x 69 cm, oval, gerahmt
Blick vom Heldenplatz mit regem Treiben auf das Äussere Burgtor. Links im Vordergrund unterhalten sich ein Grenadieroffizier (links) und ein Ingenieuroffizier (rechts) miteinander. Etwas rechts dahinter reitet die königlich ungarischen Leibgarde vom Burgtor kommend heran. Rechts im Bildvordergrund fährt eine hochherrschaftliche Kutsche mit Leibjäger und Leib-Husar (rechts stehend) in Richtung Burgtor. Hinten rechts zur Bellaria-Auffahrt fahrend ist die kaiserliche Hofkutsche (mit Kaiser oder Kaiserin) mit sechs Schimmeln zu sehen. Daher ist auch die von einem in Wien garnisonierenden Regiment gestellte Burgwache, welche rechts im Burgtor stationiert war (heute die Krypta), zur Parade (hinter den Säulen sichtbar) angetreten.