Biedermeieruhren

antike Uhren, Wanduhren

Wir führen alle Arten an Wanduhren aus dem ehemaligen Gebiet des Kaisertums Österreich, besonders Wiener Laterndluhren und Dachluhren mit Wochengang- bis Jahresgangdauer, Bodenstanduhren, Kommodenuhren mit Gewichtsantrieb, Reisewecker und Reiseuhren des 18. und frühen 19. Jahrhunderts, der Empirezeit und des Biedermeier, verschiedene Uhren mit Komplikationen. Holzoberflächen werden im Zuge der Restaurierung nicht geschliffen und politiert um die Originalpatina zu erhalten, die Werke werden nur gereinigt und in Gang gesetzt.
Sollten Sie einen Uhrentyp suchen, den Sie nicht in unserem Angebot finden, kontaktieren Sie uns bitte, da nur ein Teil unseres Warenlagers online ausgestellt ist.
Wir führen auch unrestaurierte Uhren für Wiederverkäufer, Händleranfragen und Anbote sind jederzeit erwünscht.
Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Biedermeieruhr WienWiener BiedermeieruhrBiedermeierwanduhrBiedermeier Regulator Wien 1853

SPÄTBIEDERMEIER PENDELUHR
Signiert und datiert (Klebezettel): "Wien 24.7.1853 Ferdinand Zim[?] beim grünen Kegel"
Länge: 137 cm, Gangdauer: 31 Tage
Nussholzfurniertes Gehäuse mit geschnitzten Kapitellen und Halbsäulen, Emailzifferblatt, Stahlzeiger, gegossene Messinglünette, Halbstundenschlag mit zwei schweren Gewichten auf Tonfeder, oktagonale Platine mit extrem großen Federgehäusen, Grahamgang, Stahlstabpendel.


ANKAUF-SCHÄTZUNG ANTIKER UHREN.
Wir suchen für unsere in- und ausländischen Kunden hochwertige Laterndluhren, Dachluhren, vergoldete Empire-Uhren und Reiseuhren aus Bronze, geschnitze figurale Standuhren, Kommodenuhren mit Gewichtsantrieb, astronomische Uhren, und alle technisch interessanten Uhren mit Hilfszifferblätter, Komplikationen, Carillon, Mondphasen, Glockenspiel, Spielwerken als auch goldene Taschenuhren mit Schlagwerken und Uhren nachstender Uhrmacher :
Mathias Wibral, Anton Brändl, Anton Glückstein, Michael Glückstein, Philipp Fertbauer, Karl Friedrich Haydt, Philipp Happacher, Anton Happacher, Joseph Jessner, Joseph Sandhaas, Elsner & Petrovits, Martin Böck, Joseph Ratzenhofer, Anton Liszt, Joseph Binder, Mayer & Marenzeller, Ignaz Marenzeller, Franz Posch.